B-Junioren: Rippberg lässt Künzell keine Chance zum Saisonauftakt

( quelle: www.eichenzell-aktuell.de)

Eichenzell (fp) – Die B-Junioren der JSG Ripperg sind souverän in die Fußball-Gruppenliga gestartet: Beim Auftaktspiel am Sonntag zuhause gegen die JSG Künzell ließ Rippberg mit 6:1 (4:0) nichts anbrennen.

„Wir waren die erste Halbzeit ganz klar überlegen. Künzell kann froh sein, dass wir in der Anfangsphase nicht konsequent genug waren und bis zur 20. Minute brauchten, um unser erstes Tor zu schießen“, sagte Rippbergs Trainer Uwe Bleuel. Herausgespielt wurde es durch Tristan Niklas, der Stürmer legte den Ball an der Linie des Strafraums quer auf Bastian Stumpf, dieser konnte den scharf gespielten Ball dann ohne große Mühe verwandeln und Ripperg in Führung bringen. Auch wenn die Heimmannschaft größtenteils überlegen war, so gab es ab der 50. Minute dennoch 15 Minuten in, der sie den Künzellern nach dem Anschlusstreffer zum 4:1 zu viel Platz ließ und die Gastgeber kurzzeitig einen fußballerisch ebenwürdigen Gegner vor sich hatten. Bleuel Weiß: „Das darf uns bei den nächsten Spielen gegen die Favoriten Fulda oder Nüsttal nicht passieren, da wird uns das mit Sicherheit mehr weh tun.“ Abgesehen vom kurzen Einbruch in der zweiten Halbzeit müsse die Mannschaft laut Bleuel noch geordneter bleiben und dürfe sich nicht zu einem zu offensiven Spiel verleiten lassen.

Tore: 1:0 Bastian Stumpf (20.), 2:0 Tristan Niklas (23., Elfmeter), 3:0 Luke Stephan (35.), 4:0 Tristan Niklas (37.), 4:1 David Heil (47.), 5:1 Luke Stephan (78.), 6:1 Tristan Niklas (80.)