Ergebnisse vom Wochenende:

quelle: www.eichenzell-aktuell.de

 

B-Junioren-Gruppenliga: JSG Eitratal/Kegelspiel – JSG Rippberg 2:1 (0:0)

Das hatten sich die Rippberger ganz anders vorgestellt: Bei Eitratal/Kegelspiel verpassten ihren vierten Saisonsieg und damit auch den Sprung auf Tabellenplatz zwei. Fabius Schnopp traf zwar für die Gäste aus Rippberg, doch sein Treffer war nicht genug, um etwas Zählbares mit nach Hause nehmen zu können.

Tor für Rippberg: Fabius Schnopp.

 

C-Junioren-Gruppenliga: JFV Bad Soden-Salmünster II – JSG Rippberg 0:6 (0:4)

„Ich bin voll zufrieden. Die Jungs haben wieder guten Fußball gespielt und wir haben auch in der Höhe verdient gewonnen“, freut sich Rippberg-Coach Timo Hasenauer nach dem Kantersieg seines Teams und fügt an: „Auch die Tore sind super herausgespielt worden.“ Besonders sehenswert war der Treffer zum 0:4: Johann Wess schlug einen perfekten Diagonalball auf Sandro Schleicher, der vor dem Tor eiskalt blieb und einnetzte. Für die Rippberger war es bereits der vierte Sieg im sechsten Spiel. Damit belegen sie Tabellenplatz vier. „Mit der bisherigen Saison bin ich sehr zufrieden. Unser Ziel ist es, unter den ersten Fünf zu landen“, meint Coach Hasenauer.

Tore: 0:1 Ahmet Aydogan (Foulelfmeter), 0:2 Finn Balzer, 0:3 Ahmet Aydogan, 0:4 Sandro Schleicher, 0:5 Luis Ebert, 0:6 Yannick Hohmann.

Zuschauer: 50.

Gehaltene Elfmeter: Jonas Loch (Rippberg, 55.).