Juniorenfußball – Auftaktniederlage für C-Junioren in der Verbandsliga; Sieg für die B-Junioren ( quelle: www.eichenzell-aktuell.de)

(quelle: www.eichenzell-aktuell.de)

Eichenzell (hg) – In der Fußball-Verbandsliga mussten sich die C-Junioren der JSG Rippberg 0:3 (0:1) gegen den VfB Marburg geschlagen geben. Besser lief es für die B-Junioren, die in der Gruppenliga einen 1:0 (1:0)-Sieg bei Ulfetal-Weiterode einfuhren.

B-Junioren-Gruppenliga: JFV Ulfetal-Weiterode – JSG Rippberg 0:1 (0:1)

Benedict Reith schoss die Rippberger B-Junioren Mitte der ersten Halbzeit zum Sieg. Die JSG behauptete damit ihren sechsten Platz. Der Rückstand auf Tabellenführer Horas beträgt acht Zähler, der Vorsprung auf die Abstiegsplätze 13 Punkte. Gegner Ulfetal-Weiterode hat in dieser Saison noch überhaupt kein Spiel gewonnen.

Tor: Benedict Reith.

C-Junioren-Verbandsliga: JSG Rippberg – VfB Marburg 0:3 (0:1)

Zum Restrundenstart mussten die C-Junioren der JSG Rippberg eine 0:3-Niederlage gegen den Tabellenzweiten Marburg hinnehmen. Die Osthessen, die bislang erst zehn Spiele bestritten haben, was der niedrigste Wert der Liga ist, stehen dadurch weiter auf einem Abstiegsplatz. Die vier Mannschaften vor den Rippbergern sind noch in Schlagdistanz: Mit einem bis drei Spielen mehr auf dem Konto haben Ehringshausen, Viktoria Fulda II, Baunatal II und der VfL Kassel zwei bis sieben Punkte Vorsprung.