Spielbericht Juniorenturnier JSG Rippberg am 20.2.2016 in der Kreissporthalle in Eichenzell

Von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr tummelte sich der Nachwuchs aus der Gemeinde und Nachbargemeinden in der Kreissporthalle in Eichenzell.

Die JSG Rippberg hatte traditionell zu ihrem Hallenturnier geladen.

Die E-Junioren machten den Anfang. Nach vereinfachten Futsal-Regeln trafen die Mannschaften von Eichenzell, JSG Rippberg, RSV Petersberg und JSG Vorderer Vogelsberg aufeinander.

Gekonnte Spielzüge, Präzision im Passspiel, hervorragende Leistungen der jungen Torhüter, konnten Eltern, Verwandte und begeisterte Zuschauer bestaunen.

Jede Mannschaft konnte sich nach der Belohnung mit einem Spielball als Sieger fühlen.

Die F-Junioren aus der JSG Kalbach/Büchenberg, Britannia Eichenzell, JSG Rippberg, SG Rückers und die JSG Schlitzerland, spielten ihre Rangfolge nach den vereinfachten Spielregeln für den Kinderfußball aus. Eine Bandenseite und eine Außenlinie vereinfachten das Kämpfen um die ersehnten Torerfolge.
jsgturnier16Schon genau zeichneten sich die Ballkünstler der nächsten Generation ab.

Pure Spielfreude prägten die Paarungen der Bambinis. Unter lautstarker Anleitung der Eltern und Trainer, entzückten sie die Zuschauer mit gewollten und ungewollten spielerischen Einlagen. Die Augen glänzten nach jeder gelungenen Aktion.

Der Dank an die Mannschaften aus FC Britannia Eichenzell II, JSG Rippberg II, TSV Pilgerzell II, TSG Neuhof II, FC Britannia Eichenzell I, JSG Rippberg I, TSV Pilgerzell I, TSG Neuhof I und TSV Rothemann war ein Siegerpokal für jeden Teilnehmer.

Ein gelungener Tag, den die Organisatoren und Unterstützer mit gleicher Begeisterung wie die jungen Nachwuchskicker, in Erinnerung behalten.