Tolle Erfolge für die JSG bei den Hallenkreismeisterschaften: E-Jugend wird Futsal Hallenkreismeister, C-Jugend wird Vize Hallenkreismeister

E-Junioren-Kreismeisterschaft: Müller schießt Rippberg zum Titel ( quelle: www.torgranate.de)

ejugendtorgranate

Die JSG Rippberg ist der erste Futsal-Kreismeister bei den E-Junioren. Das von Bianca Hasenauer trainierte Team setzte sich in einem spannenden Finale mit 1:0 gegen HGM Fulda durch.

Das Tor des Tages erzielte Gabriel Müller 90 Sekunden vor Schluss nach Zuspiel von Erik Fröhlich. „Mein Traum ist heute wahr geworden. Wir können sehr stolz sein“, frohlockte Trainerin Hasenauer nach dem Titelgewinn. Klasse war vor allem die Defensive des Kreismeisters:JSG-Keeper Enrico Schneider überstand die Endrunde ohne Gegentreffer und zeigte mehrere klasse Paraden.

JSG Rippberg: Enrico Schneider; Gabriel Müller, Luis Heiner, Luca Pappert, Janne Winter, Noah Seifert, Leon Hasenauer, Marlon Stephan, Eric Fröhlich, Elina Bianco.
HGM Fulda: Tim Steinhorst; Linus Leibold, Yannis Ruppel, Nils Krönung, Louise Willmer, James Sawatzki, Jonas Nils, Kim Steinert, Lukas Schneider.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Gruppe 1:
11.30 Uhr: JSG Flieden/Schweben – HGM Fulda IV 2:0
11.54 Uhr: RSV Petersberg – JSG Rippberg 0:1
12.18 Uhr: JSG Flieden/Schweben – RSV Petersberg 1:1
12.42 Uhr: JSG Rippberg – HGM Fulda IV 1:0
13.06 Uhr: HGM Fulda IV – RSV Petersberg 1:0
13.30 Uhr: JSG Rippberg – JSG Flieden/Schweben 0:0

Tabelle:
1. JSG Rippberg 7 Punkte, 2:0 Tore
2. SG Flieden/Schweben 5 Punkte, 3:1 Tore
3. HGM Fulda IV 3 Punkte, 1:3 Tore
4. RSV Petersberg 1 Punkt, 1:3 Tore

Gruppe 2:
11.42 Uhr: SG Bronnzell – HGM Fulda 0:1
12.06 Uhr: RSV Petersberg II – Haimbacher SV 0:0
12.30 Uhr: SG Bronnzell – RSV Petersberg II 1:0
12.54 Uhr: Haimbacher SV – HGM Fulda 0:2
13.18 Uhr: HGM Fulda – RSV Petersberg II 0:1
13.42 Uhr: Haimbacher SV – SG Bronnzell 1:2

Tabelle:
1. HGM Fulda 6 Punkte, 3:1 Tore
2. SG Bronnzell 6 Punkte, 3:2 Tore
3. RSV Petersberg II 4 Punkte, 1:1 Tore
4, Haimbacher SV 1 Punkt, 1:4 Tore

Spiel um Platz sieben
RSV Petersberg – Haimbacher SV 2:1

Spiel um Platz fünf
HGM Fulda IV – RSV Petersberg II 2:1

Spiel um Platz drei
SG Flieden/Schweben – SG Bronnzell 1:3

Finale
JSG Rippberg – HGM Fulda 1:0

 

C-Jugend JSG Rippberg wird Vize-Futsal Kreismeister

c-jugend-hkm16

Schon vor dem eigentlich mit Spannung erwarteten Duell zwischen den C-Junioren-Hessenligisten Viktoria Fulda und Horas war alles klar. Viktoria war schadlos durch das Turnier gekommen und hätte sich sogar eine Niederlage leisten können. Tat sie aber auch nicht und sicherte sich so vollkommen verdient den Kreismeistertitel.

„Riesenkompliment an meine Mannschaft. Wir haben mit allen Vorrunden kein einziges Spiel verloren und sind der hochverdiente Sieger“, jubelte JFV-Trainer Atilla Güven nach dem Turnier. Nur gegen Horas reichte es nur zu einem Remis (1:1), bei dem es gleichzeitig das einzige Gegentor setzte. Horas hingegen ließ zuvor schon Punkte gegen die JSG Wasserkuppe und den JFV Fulda (jeweils 1:1) und war vorzeitig aus dem Rennen um den Titel. So durfte am Ende auch die JSG Rippberg strahlen, die sich verdientermaßen Rang zwei sicherte, weil es nur gegen den späteren Turniersieger eine 0:2-Niederlage setze. Die Tore machten im Nachhinein entscheidenden Spiel Theo Witte und Paul Wagner. Für den JFV Viktoria Fulda spielten Lorenz Otto; Paul Wagner (2 Tore), Arnis Mulaj (1), Nikolaj Zvekic, Dejan Milenkovski (1), Niklas Budesheim (2), Theo Witte (2), Eric Behr (1) und Torben Grosch. Für den Vize-Kreismeister liefen Albin Bektesi; Yannik Hilfenhaus, Niklas Schäfer, Jannik Müller, Nils Weisbeck, Batholo Baumbach, Adrian Happe, Daniel Jahn, Adrian Reith, Lucas Gaul, Emanuel Müller und Merlin Woditschka auf.

Ergebnisse und Tabelle in der Übersicht:

JFV Viktoria Fulda II – JFV Viktoria Fulda I 0:2
JSG Wasserkuppe – JSG Rippberg 0:2
FV Horas – JFV Fulda 1:1
JSG Wasserkuppe – JFV Viktoria Fulda II 0:1
JFV Fulda – JFV Viktoria Fulda I 0:1
JSG Rippberg – FV Horas 1:0
JFV Viktoria Fulda II – JFV Fulda 0:1
FV Horas – JSG Wasserkuppe 1:1
JFV Viktoria Fulda I – JSG Rippberg 2:0
FV Horas – JFV Viktoria Fulda II 2:0
JSG Rippberg – JFV Fulda 3:0
JSG Wasserkuppe – JFV Viktoria Fulda I 0:3
JSG Rippberg – JFV Viktoria Fulda II 1:0
JFV Viktoria Fulda – FV Horas 1:1
JFV Fulda – JSG Wasserkuppe 4:0

1. JFV Viktoria Fulda I 5 9:1 13
2. JSG Rippberg 5 7:2 12
3. JFV Fulda 5 6:5 7
4. FV Horas 5 5:4 6
5. JFV Viktoria Fulda II 5 1:6 3
6. JSG Wasserkuppe 5 1:11 1

,